Navigation

Service-Menü

Hauptmenü




Eine große Längsschnittstudie zu Motivation, Verhalten und Zufriedenheit von Paaren: Forschungsdaten einer vierwöchigen Experience-Sampling-Studie mit einer Vor-, Nach- und einjährigen Follow-up-Befragung.

Daten bestellen

Druckansicht des Datensatzes

Forschende

Name
Zygar-Hoffmann, Caroline
Hagemeyer, Birk
Pusch, Sebastian
Schönbrodt, Felix D.

Top

Informationen zum Datensatz

Titel Eine große Längsschnittstudie zu Motivation, Verhalten und Zufriedenheit von Paaren: Forschungsdaten einer vierwöchigen Experience-Sampling-Studie mit einer Vor-, Nach- und einjährigen Follow-up-Befragung.
Titel, englisch A large longitudinal study on motivation, behavior and satisfaction in couples: Research data from a four-week experience sampling study with a pre-, post-, and one-year follow-up assessment.
Zitation Zygar-Hoffmann, C., Hagemeyer, B., Pusch, S., & Sch√∂nbrodt, F.D. (2020). Eine gro√üe L√§ngsschnittstudie zu Motivation, Verhalten und Zufriedenheit von Paaren: Forschungsdaten einer vierw√∂chigen Experience-Sampling-Studie mit einer Vor-, Nach- und einj√§hrigen Follow-up-Befragung. (Version 1.0.0) [Daten und Dokumentation]. Trier: Psychologisches Datenarchiv PsychData des Leibniz-Zentrums für Psychologische Information und Dokumentation ZPID. https://doi.org/10.5160/psychdata.zrce18mo99
Sprache der Variablendokumentation Deutsch
Verantwortlichkeit für die Datenerhebung Zygar-Hoffmann, Caroline; Hagemeyer, Birk; Pusch, Sebastian; Sch√∂nbrodt, Felix D.
Ende der Erhebung 2019
Veröffentlichung des Datensatzes 2020
Datensatz ID zrce18mo99
Studienbeschreibung 576 Personen aus 293 heterosexuellen Partnerschaften beantworteten eine Vorbefragung zu impliziten und expliziten Motivdispositionen, globaler Beziehungszufriedenheit, Pers√∂nlichkeit, Lebenszufriedenheit, Selbstreflexion und Entscheidungsverhalten in intimen Partnerschaften. 510 dieser Personen nahmen an einer vierw√∂chigen Experience-Sampling-Studie teil und beantworteten f√ľnf Mal am Tag Fragen zu ihrer aktuellen Motivation, Affekt, Beziehungszufriedenheit, Verhalten und Erfahrungen in ihrer Beziehung. Anschlie√üend gaben 508 Personen Feedback, beurteilten nochmals ihre globale Beziehungszufriedenheit und die Beziehungszufriedenheit in den letzten vier Wochen. Ein Jahr sp√§ter berichteten 390 dieser Personen √ľber ihren aktuellen Beziehungsstatus, Ereignisse im letzten Jahr, Konflikte, ihre idiosynkratischen agentischen und kommunalen Verhaltensumsetzungsformen und bearbeiteten erneut Frageb√∂gen zu impliziten und expliziten Motivdispositionen, Lebenszufriedenheit und, je nach Beziehungsstatus, √ľber globale Beziehungszufriedenheit oder Einsamkeit und Narzissmus. Die Studie wurde durchgef√ľhrt, um Motivationsdynamiken in Paaren und ihre Relevanz f√ľr Beziehungszufriedenheit zu untersuchen. Bereitgestellt werden die Datens√§tze der Vorbefragung, der ESM-Studie im Long- und Wide-Format, der Nachbefragung nach 4 Wochen und nach einem Jahr sowie jeweils die zugeh√∂rigen Kodeb√ľcher.
Unter dem Link https://osf.io/psqx8/ werden folgende weiteren Materialen bereitgestellt:
- die ‚Äěoriginalen‚Äú Codeb√ľcher, inklusive bspw. √úberleitungen zwischen den Fragen oder allgemeine Instruktionen,
- R-Skripte, die dokumentieren, welche Vorverarbeitungsschritte mit den Daten passiert sind,
- R-Skripte zur Weiterverarbeitung der Datensätze,
- eine Datei, die auf Inkonsistenzen im Datensatz hinweist
- ein Link zur Präregistrierung von Hypothesen zu diesem Datensatz.
Studienbeschreibung, englisch 576 individuals from 293 heterosexual couples completed an online preliminary questionnaire on dispositional implicit and explicit motives, global relationship satisfaction, personality, satisfaction with life, self-reflection and decision-making in intimate relationships. 510 of these individuals took part in an experience sampling study spanning four weeks, answering questions about their momentary motivation, affect, state relationship satisfaction, behaviors and experiences in their relationship five times a day. Afterwards, 508 individuals provided feedback, assessed again their global relationship satisfaction and the relationship satisfaction during the last four weeks . A year later, 390 of these individuals reported on their current relationship status, last year's events, conflicts, their idiosyncratic behavioral implementations of agency and communion, and completed questionnaires on implicit and explicit motivational dispositions, life satisfaction and depending on their relationship status on global relationship satisfaction, or loneliness, and narcissism. The study was conducted to examine motivational dynamics in couples and its relevance for relationship satisfaction. Datasets of the preliminary questionnaire, the ESM-Study in long and wide format, the post questionnaire and the one-year follow-up as well as the corresponding codebooks are provided.
The following additional material can be found at https://osf.io/psqx8/:
- the "original" codebooks, including for example connecting passages between question texts or general instructions,
- R scripts documenting the preprocessing of the data,
- R scripts for further processing of the data,
- a file pointing to inconsistencies in the data,
- a link to the preregistration of hypotheses on the data.
Hypothesen Informationen zu den pr√§registrierten Hypothesen zum Datensatz k√∂nnen gefunden werden √ľber https://osf.io/psqx8/
Keyphrase implicit & explicit dispositional motives & global relationship & satisfaction & personality & satisfaction with life & self-reflection & decision-making in intimate relationships; experience sampling for four weeks; PACT & SWLS & BFI-S; 510 individuals; research data
Förderung Deutsche Forschungsgemeinschaft, F√∂rdernummer SCHO1334/5-1 und HA 6884/2-1
Güte Die Kodierung der impliziten Motive erfolgte durch ausgebildete Kodierer.

Top

PSYNDEX Klassifikation & Schlagwörter

Klassifikation, deutsch Motivation und Emotion
Ehe und Familie
Persönlichkeitseigenschaften und Persönlichkeitsprozesse
Klassifikation, englisch Motivation & Emotion
Marriage & Family
Personality Traits & Processes
Schlagwörter, deutsch Paare
Beziehungszufriedenheit
Motivation
Macht
Anschlussmotivation
Leistungsmotivation
Handeln
Erwachsenenalter
Datensammlung
Schlagwörter, englisch Couples
Relationship Satisfaction
Motivation
Affiliation Motivation
Achievement Motivation
Agency
Data Collection

Top

Beschreibung der Methode

Forschungsform Befragungsdaten
Klassifikation der Erhebung Gemischtstandardisiertes Erhebungsinstrument (Kombination aus unterschiedlich standardisierten Teilen)
Erhebungsinstrument Als standardisierte Erhebungsverfahren kamen zum Einsatz:
1: Partner-Related Agency and Communion Test (PACT),
2: The ABC of Social Desires,
3: Couples Satisfaction Index (CSI),
4: Positive - Negative Relationship Quality (PN-RQ) Scale (own translation to German),
5: Satisfaction With Life Scale (SWLS),
6: Revised Blood & Wolfe (1960) scale for decision-making intimate relationships (own translation to German),
7: The Unified Motive Scales,
8: BFI-S,
9: Self-reflection and insight scale (own translation to German),
10: Adapted Affect Grid (own translation to German),
11: UCLA Loneliness Scale,
12: Narcissistic Admiration and Rivalry Questionnaire (NARQ),
13: Experiences in Close Relationships Scale Revised,
14: Adapted IOS-Scale.

Datenerhebungsmethode Erhebung in Abwesenheit eines Versuchsleiters
- Online-Erhebung
- Andere Methode, und zwar Experience-Sampling am Smartphone
Zeitdimension mehrmalige Erhebung
Erhebungszeitraum 4 Wochen 5x am Tag Experience Sampling, 4 Wochen zwischen Vor- und Nachbefragung, ca. 1 Jahr zwischen Nachbefragung und Follow-up-Befragung
Besonderheiten Ausschluss von spezifischen Befragungsdaten eines Paares, das die Zeitzone gewechselt und deswegen insgesamt 26 Umfragen nachts beantwortet hat (f√ľr eine genauere Beschreibung siehe die Vorverarbeitungsskripte auf dem OSF). Die Items EventDuration, itemDuration und eventBackgroundDuration sind aufgrund eines App-Fehlers erst ab Item day_id > 31 bereitgestellt (davor als fehlender Wert (=NA) kodiert).
Population Personen in einer Partnerschaft (deutschsprachig, heterosexuell, √ľberwiegend kinderlos)
Untersuchungseinheit Individuen
Stichprobe Anfallende Stichprobe
Probandenrekrutierung Rekrutierung: Aushänge, Newsletter der Uni, Facebook-Gruppen, Homepage, Fyler bei Paartherapeuten, private Kontakte
Motivation: Bis zu 170‚ā¨ pro Paar oder Versuchspersonenstunden und f√ľr Follow-up 10‚ā¨ pro Person und Verlosung von Gutscheinen im Gesamtwert von 1000‚ā¨
Stichprobengröße 576 Individuen
Rücklauf/ Ausfall Der Mittelwert der Compliance im ESM lag bei 88%.
Geschlechtsverteilung 51% weibliche Probanden
49% männliche Probanden
Altersverteilung 18 bis 68 Jahre
Sondergruppen -
Land Deutschland
Region -
Stadt -
Variablen Unabhängige Variablen:
- Implizite partnerschaftsbezogene Motive
- Explizite partnerschaftsbezogene Motive (Selbstwahrnehmung)
- Explizite partnerschaftsbezogene Motive (Fremdwahrnehmung)
- Explizite Motive
- Aktuelle agentische und kommunale motivationale Zustände (ESM)
- Aktuell erlebte agentische und kommunale Zustände (ESM)
- Erlebte Befriedigung agentischer und kommunaler Motivation (ESM)

Abhängige Variablen:
- Globale Beziehungszufriedenheit
- Aktueller Affekt / Zufriedenheit (ESM)
- Aktuelle agentische und kommunale motivationale Zustände (ESM)
- Aktuelle Beziehungszufriedenheit (ESM)
- Aktuell erlebte agentische und kommunale Zustände (ESM)
- Erlebte Befriedigung agentischer und kommunaler Motivation (ESM)
- Beziehungsstatus
- Retrospektive Beziehungszufriedenheit

Explorative unabhängige Variable:
- Entscheidungsfindung in der Beziehung
- Autonomie, Dominanz und Intimität in der Partnerschaft
- Sexuelle Zufriedenheit
- Commitment
- Konfliktbereiche
- Agentische und Kommunale Verhaltensumsetzungen
- Einsamkeit
- Narzissmus
- Bindungsstil

Explorative abhängige Variable:
- Lebenszufriedenheit
- Autonomie, Dominanz und Intimität in der Partnerschaft
- Sexuelle Zufriedenheit
- Commitment
- Konfliktbereiche
- Agentische und Kommunale Verhaltensumsetzungen
- Einsamkeit
- Narzissmus
- Bindungsstil

Kontrollvariablen:
- Persönlichkeit
- Selbstreflexion
- Aktueller Stress (ESM)
- Verf√ľgbarkeit des Partners (ESM)

Top

Datenstatus

Datenstatus Vollst√Į¬Ņ¬Ĺndiger Datensatz
Ursprungsaufzeichnungen Individuelle Bearbeitungsaufzeichnungen bei computergest√ľtzter Erhebung (personbezogene Datenfiles)
Verarbeitung Die √úbertragung der Rohdaten in Datenmatrizen erforderte komplexe Bearbeitungsschritte (z.B. komplexe Kodierungvorschriften, Bewertungsverfahren). Die Kodierung der impliziten Motive kann anhand der Vorverarbeitungsskripte auf dem OSF nachvollzogen werden.

Top

Beschreibung der bereitgestellten Daten

Beschreibung Forschungsdatensatz Long-Format: "Experience Sampling Data"
Dateiname zrce18mo99_fd3.tsv
Inhalt 4 298 440 Zeilen, 27 Variablen
Datenpunkte 4 298 440*27= 116 057 880 Datenpunkte
Variablen Benennung des Befragungsskripts (auf NA gesetzt) (1 Item), Datum des Tages der Befragung (auf NA gesetzt)(1), Survey- / Befragungsindex (1), Eindeutiger Code f√ľr jede Zeile im Datensatz, die nicht NA ist (1), Benennung der Studie (1), Geplante Startzeit der Befragung (auf NA gesetzt) (1), Tats√§chliche Startzeit der Befragung (auf NA gesetzt) (1), Name der Befragung (1), Status der Beantwortung (1), Dauer der Beantwortung in Sekunden (Befragung abgeschickt - erster Aufruf) (1), Gesamtzeit, die die App w√§hrend der Befragung im Hintergrund war in Sekunden (1), Name des Items (Variablenname) (1), Dauer der Beantwortung eines Items in Millisekunden (1), Antwort auf dem Item (1), Wurde die Befragung teilweise oder ganz beantwortet? (1), Unterschied zwischen geplanter und tats√§chlicher Startzeit der Befragung des Teilnehmers in Sekunden (1), unterschiedliche geplante Startzeiten der Partner-Befragungen (1), Unterschied zwischen aktueller und letzter geplanten Startzeit der Befragungen des Teilnehmers in Stunden (1), Kodierung des Tages (1), Alternative Kodierung des Tages (1), Alternative Kodierung des Tages (1), Ordinalskalierte Kodierung des Datums √ľber die gesamte Stichprobe hinweg (1), Unterschied zwischen aktueller und letzter tats√§chlicher Startzeit der Befragung des Teilnehmers in Stunden (1), Unterschied zwischen den tats√§chlichen Startzeiten der Befragungen der Partner in Minuten (1), Unterschied zwischen aktueller und letzter Startzeit der Befragung der Partner in Minuten (1), Teilnehmer-Code (abgewandelt) (1), Paar-Code (abgewandelt) (1)
MD5 Hash bf8b74d3eba70f361f272d3f60e2ebfc
  
Beschreibung Forschungsdatensatz des Pre ESM questionnaire
Dateiname zrce18mo99_fd1.tsv
Inhalt 951 Zeilen, 243 Variablen
Datenpunkte 951*243= 231 093 data points
Variablen Session-ID (1 Item), Informationen zur Session (z.B. Beginn, Ende), manuell auf NA gesetzt (4), Best√§tigung Befragung im Browser auszuf√ľllen (1), Teilnahme-Best√§tigung 1 (1), Teilnahme-Best√§tigung 2 (1), Bisherige Teilnahme, manuell auf NA gesetzt (1), Geburtsdatum, manuell auf NA gesetzt (siehe neu erstellte Variable age_cat f√ľr kategorisiertes Alter) (1), Geschlecht (1), Studentenstatus, manuell auf NA gesetzt (1), Studienfach, manuell auf NA gesetzt (1), Sexuelle Orientierung, manuell auf NA gesetzt (1), Religionszugeh√∂rigkeit, manuell auf NA gesetzt (1), andere Religion, manuell auf NA gesetzt (1), Einfluss der Religion auf die Partnerschaft (1), Schwangerschaft (1), Anzahl Kinder, manuell auf NA gesetzt (1), Anzahl Kinder aus bisheriger Partnerschaft, manuell auf NA gesetzt (1), Alter der Kinder, manuell auf NA gesetzt (1), Beziehungsdauer: Jahre, manuell auf NA gesetzt (siehe neu erstellte Variable reldur_cat f√ľr kategorisiertes Alter) (1), Beziehungsdauer: Monate, manuell auf NA gesetzt (siehe neu erstellte Variable reldur_cat f√ľr kategorisiertes Alter) (1), Beziehungsstatus, manuell auf NA gesetzt (1), Zusammenwohnend, manuell auf NA gesetzt (1), Fernbeziehung, manuell auf NA gesetzt (1), Partner Kontakt, manuell auf NA gesetzt (1), Besch√§ftigungsstatus, manuell auf NA gesetzt (1), Netto-Einkommen, manuell auf NA gesetzt (1), Allgemeiner Schulabschluss, manuell auf NA gesetzt (1), Anderer allgemeiner Schulabschluss, manuell auf NA gesetzt (1), Beruflicher Abschluss, manuell auf NA gesetzt (1), Gemeinsame Stunden Werktag, manuell auf NA gesetzt (1), Gemeinsame Stunden Wochenende, manuell auf NA gesetzt (1), Antworten auf den PACT, manuell auf NA gesetzt (31 Items), Items zu Autonomie, Dominanz und Intimit√§t in der Partnerschaft (6 Items), The ABC of Social Desires (32 Items), Couples Satisfaction Index (CSI) (16 Items), Satisfaction With Life Scale (SWLS) (5 Items), Experiences in Close Relationships Scale Revised (36 Items), The Unified Motive Scales (18 Items), BFI-S (15 Items), Self-reflection and insight scale (own translation to German) (20 Items), Revised Blood & Wolfe (1960) scale for decision-making intimate relationships (own translation to German) (7 Items), Positive ‚Äď Negative Relationship Quality (PN-RQ) Scale (own translation to German) (16 Items), Kommentar, manuell auf NA gesetzt (1 Item), Teilnehmer-Code (abgewandelt) (1), Paar-Code (abgewandelt) (1). Aus Geburtstag errechnetes Alter, manuell auf NA gesetzt (siehe neu erstellte Variable age_cat f√ľr kategorisiertes Alter) (1), Kategorisiertes Alter (1), Kategorisierte Beziehungsdauer (1)
MD5 Hash 63ca7cbffd6735d1b65a6d7f26783764
  
Beschreibung Forschungsdatensatz mit PACT Coding Data des Pre ESM questionnaire
Dateiname zrce18mo99_fd2.tsv
Inhalt 577 Zeilen, 566 Variablen
Datenpunkte 577*566= 326 582 Datenpunkte
Variablen Kodierte Items des Partner-Related Agency and Communion Test (PACT)(564 Items), Teilnehmer-Code (abgewandelt) (1 Item), Paar-Code (abgewandelt) (1 Item)
MD5 Hash 818fc5029df54aa33adf756308be3a78
  
Beschreibung Forschungsdatensatz Wide-Format: "Experience Sampling Data"
Dateiname zrce18mo99_fd4.tsv
Inhalt 73 619 Zeilen, 100 Variablen
Datenpunkte 73 619*100= 7 361 900 data points
Variablen Teilnehmer-Code (abgewandelt) (1 Item), Paar-Code (abgewandelt) (1), Geplante Startzeit der Befragung (auf NA gesetzt) (1), Tats√§chliche Startzeit der Befragung (auf NA gesetzt) (1), Survey- / Befragungsindex (1), Name der Befragung (1), Status der Beantwortung (1), Dauer der Beantwortung in Sekunden (Befragung abgeschickt - erster Aufruf) (1), Gesamtzeit, die die App w√§hrend der Befragung im Hintergrund war in Sekunden (1), Wurde die Befragung teilweise oder ganz beantwortet? (1), Unterschied zwischen geplanter und tats√§chlicher Startzeit der Befragung des Teilnehmers in Sekunden (1), Sind die geplanten Startzeiten der Befragungen unterschiedlich zwischen den Partnern? (1), Unterschied zwischen den tats√§chlichen Startzeiten der Befragungen der Partner in Minuten (1), Unterschied zwischen aktueller und letzter geplanten Startzeit der Befragungen des Teilnehmers in Stunden (1) Unterschied zwischen aktueller und letzter tats√§chlicher Startzeit der Befragung des Teilnehmers in Stunden (1), Unterschied zwischen aktueller und letzter Startzeit der Befragung der Partner in Minuten (1), Ordinalskalierte Kodierung des Datums √ľber die gesamte Stichprobe hinweg (1), Kodierung des Tages (1), Alternative Kodierung des Tages (Wochenende) (1), Alternative Kodierung des Tages (Wochentag) (1), Erlebte Befriedigung agentischer und kommunaler Motivation (ESM) (32 Items), Verf√ľgbarkeit des Partners (ESM) (3 Items), Initiative von Konflikt mit Partner (1), Initiative von Unstimmigkeit mit Partner (1), Initiative von vertrauter Aktivit√§t mit Partner (1), Initiative von Vers√∂hnung mit Partner (1), Kommentare am Abend (1), Start der Abendbefragung (1), Austausch mit Partner (1), Aktueller Affekt / Zufriedenheit (ESM) (5 Items), Aktuelle agentische und kommunale motivationale Zust√§nde (ESM) (17 Items), Kommentare (1), Anwesende Personen (1), Ort (1), Aktuelle Beziehungszufriedenheit (ESM) (8 Items), Aktuell erlebte agentische und kommunale Zust√§nde (ESM) (4 Items), Aktueller Stress (ESM) (1 Item)
MD5 Hash 0cf37c3a4b248231ac55e4a812b76b67
  
Beschreibung Forschungsdatensatz des Post ESM questionnaire
Dateiname zrce18mo99_fd5.tsv
Inhalt 755 Zeilen, 63 Variablen
Datenpunkte 755*63= 47565 Datenpunkte
Variablen Teilnehmer-Code (abgewandelt) (1 Item), Session-ID (1), Session-Informationen (z.B. Beginn, Ende) (4 Items), Bewertung der Studienwochen im Vergleich (1), Retrospektive Beziehungszufriedenheit (3 Items), Zufriedenheit insgesamt mit 4 Studienwochen (1 Item), Qualitative Bewertung der Studienwochen , manuell auf NA gesetzt (1), Qualitative Bewertung des Einfluss der Studie , manuell auf NA gesetzt (1), Qualitative Bewertung des Ablaufs und der App der Studie , manuell auf NA gesetzt (1), Globale Beziehungszufriedenheit (33 Items), Kommentare zu Fragen, manuell auf NA gesetzt (1 Item), Kommentare zu Antwortverlauf , manuell auf NA gesetzt (1), Qualitative Beschreibung der Situationen in denen diese Motivation vorkam, manuell auf NA gesetzt (1), Interesse f√ľr R√ľckmeldung, manuell auf NA gesetzt (1), Interesse f√ľr Dissertation, manuell auf NA gesetzt (1), Interesse f√ľr Verteiler , manuell auf NA gesetzt (1), Kommentar, manuell auf NA gesetzt (1), Paar-Code (abgewandelt) (1), Tag der letzten ESM-Befragung, manuell auf NA gesetzt (1), Unterschied zwischen letzter ESM-Befragung und Beantwortung des Post-ESM Fragebogens in Tagen (1)
MD5 Hash 2b806f96c5c1588ebb4ae0303e1fe191
  
Beschreibung Forschungsdatensatz des One-Year Follow-Up
Dateiname zrce18mo99_fd6.tsv
Inhalt 455 Zeilen, 351 Variablen
Datenpunkte 455*351= 159 705 Datenpunkte
Variablen Teilnehmer-Code (abgewandelt)(1 Item), Paar-Code (abgewandelt)(1 Item), Session-Informationen (z.B. Beginn, Ende) des ersten Teil des Fragebogens, manuell auf NA gesetzt(3 Items), aus Link ausgelesener Code, manuell auf NA gesetzt(1 Item), Angegebener Beziehungsstatus von Teilnehmern, die auf Link geklickt haben, der f√ľr Paare war, die zusammen geblieben sind (siehe Variable rel_status f√ľr zusammengef√ľhrte Variable)(1 Item), Angegebener Beziehungsstatus von Teilnehmern, die auf Link geklickt haben, der f√ľr Paare war, die sich getrennt haben (siehe Variable rel_status f√ľr zusammengef√ľhrte Variable)(1 Item), Angegebener Beziehungsstatus von Teilnehmern, bei denen nicht ausgelesen werden konnte auf welchen Link sie geklickt haben (siehe Variable rel_status f√ľr zusammengef√ľhrte Variable)(1 Item), Session-ID(1 Item), Session-Informationen (z.B. Beginn, Ende) des zweiten Teil des Fragebogens, manuell auf NA gesetzt(3 Items), Best√§tigung Befragung im Browser auszuf√ľllen(1 Item), Geschlecht(1 Item), Beziehungsdauer: Jahre, manuell auf NA gesetzt (siehe neu erstellte Variable reldur_cat f√ľr kategorisiertes Alter)(1 Item), Beziehungsdauer: Monate, manuell auf NA gesetzt (siehe neu erstellte Variable reldur_cat f√ľr kategorisiertes Alter)(1 Item), Ereignisse im letzten Jahr, manuell auf NA gesetzt(1 Item), Neues Kind im letzten Jahr(1 Item), Alter von neuem Kind im letzten Jahr(1 Item), Weitere Ereignisse im letzten Jahr, manuell auf NA gesetzt(1 Item), Freitext f√ľr weitere Ereignisse im letzten Jahr, manuell auf NA gesetzt(1 Item), Zusammenwohnend, manuell auf NA gesetzt(1 Item), Fernbeziehung, manuell auf NA gesetzt(1 Item), Partner Kontakt, manuell auf NA gesetzt(1 Item), Besch√§ftigungsstatus, manuell auf NA gesetzt(1 Item), Netto-Einkommen, manuell auf NA gesetzt(1 Item), Allgemeiner Schulabschluss, manuell auf NA gesetzt(1 Item), Anderer allgemeiner Schulabschluss, manuell auf NA gesetzt(1 Item), Beruflicher Abschluss, manuell auf NA gesetzt(1 Item), Gemeinsame Stunden Werktag, manuell auf NA gesetzt(1 Item), Gemeinsame Stunden Wochenende, manuell auf NA gesetzt(1 Item), Antworten auf den Partner-Related Agency and Communion Test (PACT), manuell auf NA gesetzt (31 Items), Bewertung der Studienwochen im Vergleich (1 Item), Retrospektive Beziehungszufriedenheit (3 Items), Zufriedenheit insgesamt mit 4 Studienwochen (1 Item), Qualitative Bewertung des Einfluss der Studie, manuell auf NA gesetzt (1 Item), Feedback (1 Item), Items zu Autonomie, Dominanz und Intimit√§t in der Partnerschaft (6), Entscheidungsfindung in der Beziehung (2 Items), Sexuelle Zufriedenheit (2 Items), Commitment (2 Items), Konfliktbereiche (11 Items), Items der Adapted IOS-Scale (2), The ABC of Social Desires (32 Items), Couples Satisfaction Index (CSI) (16 Items), Einsamkeit (1 Item), Unterst√ľtzung durch Partner (1 Item), Agentische und Kommunale Verhaltensumsetzungen (15 Items), Lebenszufriedenheit (5 Items), Explizite Motive (18 Items), Globale Beziehungszufriedenheit (16 Items), Trennung vom Partner (14 Items), aktueller Beziehungsstatus und -zufriedenheit (3 Items), Einsamkeit (19 Items), Narcissistic Admiration and Rivalry Questionnaire (NARQ) (18 Items), Paar-Code (abgewandelt) (1 Item), Beziehungsstatus (1 Item), Tag der Beantwortung des post-ESM Fragebogens, manuell auf NA gesetzt (1 Item), Tag der Beantwortung des pre-ESM Fragebogens, manuell auf NA gesetzt (1 Item), Abstand zwischen Post-ESM Fragebogen und Followup-Fragebogen in Tagen (1 Item), Abstand zwischen Pre-ESM Fragebogen und Followup-Fragebogen in Tagen (1 Item)
MD5 Hash 7f4cb008826f7657a837eac30adee578
  

Top

Beschreibung der sonstigen Materialien

Beschreibung Dateiname
Kodebuch zum Forschungsdatensatz zrce18mo99_fd1.tsv, Pre ESM questionnaire zrce18mo99_kb1.tsv
Kodebuch zum Forschungsdatensatz zrce18mo99_fd2.tsv, PACT Coding Data des Pre ESM questionnaire zrce18mo99_kb2.tsv
Kodebuch zum Forschungsdatensatz zrce18mo99_fd3.tsv, Experience Sampling Data im Long-Format zrce18mo99_kb3.tsv
Kodebuch zum Forschungsdatensatz zrce18mo99_fd4.tsv, Experience Sampling Data im Wide-Format zrce18mo99_kb4.tsv
Kodebuch zum Forschungsdatensatz zrce18mo99_fd5.tsv, Post ESM questionnaire zrce18mo99_kb5.tsv
Kodebuch zum Forschungsdatensatz zrce18mo99_fd6.tsv, One-Year Follow-Up zrce18mo99_kb6.tsv

Top

Unmittelbar auf den Datensatz bezogene Veröffentlichungen

Unmittelbar auf den Datensatz bezogene Veröffentlichungen
Pusch, S., Schönbrodt, F. D., Zygar-Hoffmann, C., & Hagemeyer, B. (2020). Truth and wishful thinking: How inter-individual differences in communal motives manifest in momentary partner perceptions. European Journal of Personality. https://doi.org/10.1002/per.2227
Zygar-Hoffmann, C., & Schönbrodt, F. D. (2020). Recalling experiences: Looking at momentary, retrospective and global assessments of relationship satisfaction. Collabra: Psychology, 6(1). https://doi.org/10.1525/collabra.278
Zygar-Hoffmann, C., Pusch, S., Hagemeyer, B., & Schönbrodt, F. D. (2020, January 27). Experience sampling study 2 on motivational dynamics in couples. https://doi.org/10.17605/OSF.IO/PSQX8

Top

Eingesetzte Testverfahren

Eingesetzte Testverfahren
Aron, A., Aron, E. N., & Smollan, D. (1992). Inclusion of other in the self scale and the structure of interpersonal closeness. Journal of personality and social psychology, 63(4), 596.
Back, M. D., K√ľfner, A. C. P., Dufner, M., Gerlach, T. M., Rauthmann, J. F., & Denissen, J. J. A. (2013). Narcissistic admiration and rivalry: Disentangling the bright and dark sides of narcissism. Journal of Personality and Social Psychology, 105, 1013-1037.Datensatz 0274210
Blood, R., & Wolfe, D. (1960). Husbands and wives. Glencoe, IL: Free Press. Bell, K. J. (2008). Intimate partner violence on campus: A test of social learning theory (Doctoral dissertation, Indiana University of Pennsylvania).
Döring. N., & Bortz, J. (1993). Psychometrische Einsamkeitsforschung: Deutsche Neukonstruktion der UCLA-Loneliness Scale. Diagnostica, 39, 224-239. Russell, D., Peplau, L.A. and Cutrona, C.E. (1980) The Revised UCLA Loneliness Scale: Concurrent and Discriminant Validity Evidence. Journal of Personality and Social Psychology, 39, 472-480. http://dx.doi.org/10.1037/0022-3514.39.3.472Datensatz 0075683
Fraley, R. C., Waller, N. G., & Brennan, K. A. (2000). An item-response theory analysis of self-report measures of adult attachment. Journal of Personality and Social Psychology, 78, 350-365. Ehrenthal, J. C., Dinger, U., & Schauenburg, H. (2006). Erste Ergebnisse der Evaluation einer deutschsprachigen Version des Bindungsfragebogens ‚ÄěExperiences in Close Relationships‚ÄďRevised ‚Äú(ECR-R). PPmP-Psychotherapie¬∑ Psychosomatik¬∑ Medizinische Psychologie, 56(02), A22.Datensatz 1070734
Funk, J. L., & Rogge, R. D. (2007). Testing the ruler with item response theory: Increasing precision of measurement for relationship satisfaction with the Couples Satisfaction Index. Journal of Family Psychology, 21, 572‚Äď583. doi:10.1037/0893-3200.21.4.572 (translated to German by Greischel, Johnson & Schmukle)Datensatz 1817932
Gerlitz, J. Y., & Schupp, J. (2005). Zur Erhebung der Big-Five-basierten Persönlichkeitsmerkmale im SOEP. DIW Research Notes, 4, 2005.
Glaesmer, H., Grande, G., Braehler, E., & Roth, M. (2011). The German Version of the Satisfaction With Life Scale (SWLS). European Journal of Psychological Assessment, 27(2), 127‚Äď132. https://doi.org/10.1027/1015-5759/a000058Datensatz 0240901
Grant, A. M., Franklin, J., & Langford, P. (2002). The self-reflection and insight scale: A new measure of private self-consciousness. Social Behavior and Personality: an international journal, 30(8), 821-835.
Hagemeyer, B., & Neyer, F. J. (2012). Assessing implicit motivational orientations in couple relationships: The Partner-Related Agency and Communion Test (PACT). Psychological Assessment, 24, 114‚Äď28. doi:10.1037/a0024822Datensatz 0251363
Hagemeyer, B., Neyer, F. J., Neberich, W., & Asendorpf, J. B. (2013). The ABC of Social Desires: Affiliation, being alone, and closeness to partner. European Journal of Personality, 27, 442‚Äď457. doi:10.1002/per.1857Datensatz 0271434
Rogge, R. D., Fincham, F. D., Crasta, D., & Maniaci, M. R. (2017). Positive and negative evaluation of relationships: Development and validation of the Positive ‚Äď Negative Relationship Quality (PN-RQ) Scale. Psychological Assessment, 29, 1028‚Äď1043. doi: 10.1037/pas0000392Datensatz 2773612
Russel, J. A., Weiss, A., & Mendelsohn, G. A. (1989). Affect grid: A single-item scale of pleasure and arousal. Journal of Personality and Social Psychology, 57(3), 493-502.
Sch√∂nbrodt, F. D., & Gerstenberg, F. X. R. (2012). An IRT analysis of motive questionnaires: The Unified Motive Scales. Journal of Research in Personality, 46, 725‚Äď742. https://doi.org/10.1016/j.jrp.2012.08.010Datensatz 0262652

Top

Daten bestellen


Weitere Informationen

Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID)
Forschungsdatenzentrum für die Psychologie
Universitätsring 15
54296 Trier
Telefon: +49 (0)651 201-2062
Fax: +49 (0)651 201-2071



https://www.leibniz-psychology.org

Anfahrtspläne


Kontakt und Funktionen